Das Infoportal für feines Haar

Die richtige Pflege für feines Haar

Um die Struktur des feinen Haares perfekt stärken zu können, beginnt die optimale Pflege bei der Auswahl des richtigen Shampoos. Die Haarwäsche beeinflusst bereits durch Pflegestoffe das Wachstum durch den direkten Kontakt es Shampoos mit der Kopfhaut und wirkt sich auf das Volumen des trockenen Haares aus.

Viele Personen, die über feines Haar verfügen, machen oft den Fehler, dass sie Shampoo verwenden, welches “nur” Feuchtigkeit” spendet. Dies ist für die optimale Pflege jedoch nicht ausreichend und kann dem gewollten Effekt, nämlich dem Haar mehr Kraft zu geben, entgegenwirken. Das dünne Haar wirkt in diesem Falle eher beschwert und die gewünschte Leichtigkeit in Kombination mit frischem Volumen bleibt aus.
Empfehlenswert ist hingegen ein Shampoo, welches bereits mit der Haarwäsche dem einzelnen Haar Volumen und Standfestigkeit verleiht ohne zusätzlich zu beschweren.
Das Shampoo oder Haarbad wirkt direkt an der Haarwurzel, stärkt es von Innen und verleiht dem Haar Glanz und Vitalität.
Insbesondere bieten sich Produkte in Friseurqualität für die tägliche Haarwäsche an, die ohne jeglichen Zusatz von Silikon hergestellt werden. Diese Produktserien verfügen über eine aufbauende Wirkung, die speziell auf die Bedürfnisse und die hohen Ansprüche feinen Haares abgestimmt ist. Darüber hinaus ist bei der Handhabung mit feuchtem feinem Haar besondere Vorsicht geboten. Im nassen Zustand ist das Haar um ein Vielfaches anfälliger für Haarbruch und etwaige Schäden an der Haarstruktur. Das obligatorische “Trockenrubbeln” des Haares mit dem Handtuch ist somit “verboten”. Vielmehr genügt es das Haar leicht auszuwringen und es dann in einen Handtuch einzuwickeln.
Neben der Haarwäsche ist zudem die Pflege des Haares nicht zu vernachlässigen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der übermäßige Gebrauch von diversen Pflegemitteln wiederum einen gegenteiligen Effekt erzeugt- das Haar wird abermals beschwert und jegliches Volumen geht verloren. Zudem wird das Kopfhaar zu weich, so dass an eine voluminöse Frisur nicht mehr zu denken ist und selbst ein “Sprühnebel” aus Haarspray das Ergebnis nicht mehr zu retten vermag.
Hier ist das Stichwort “Griffigkeit”, denn nur wenn diese im Haar vorhanden ist, kann ein gewisses Volumen erzeugt werden. Es ist daher bei den Pflegeprodukten darauf zu achten, dass die verwendete Kur, der Conditioner oder das Spitzenserum Inhaltsstoffe enthalten, die das Volumen des Haares fördern. Diese ist insbesondere Keratin, aus welchem das Haar selbst zu einem großen Prozentsatz besteht und welches das Haar daher auf natürliche Weise festigt. Hochdosierte Produkte dieser Art sind ebenfalls im Friseurhandel oder beim Friseur “vor Ort” erhältlich.
Zusätzlich zu diesem “Pflegeprogramm” für dünnes Haar bieten sich spezielle Kuren oder Produkte an, wenn das Haar besonderen Belastungen ausgesetzt ist. Dies kann im Urlaub der Fall sein, wenn Sonne und Salz- oder Chlorwasser das Haar auf intensive Weise beanspruchen. In diesem Fall können Intensiv- Pflegeprodukte Abhilfe schaffen. Insbesondere Spitzenserums, Kuren oder Sonnenpflegeschutzmittel eignen sich hier im besonderen Maße.